header

   raika           logo haudum       land ooe

raika  logo haudum  land ooe

Uhr

Alle 4 Jahre

Montag, 16 September 2019 11:18

findet der Bundeswasserwehrleistungsbewerb statt, wo sich die besten Zillenfahrer Österreichs messen. Insgesamt 278 Besatzungen in den unterschiedlichen Klassen mussten auf der Salzach ihr Bestes zeigen, einige gingen dabei sogar baden. Gegenüber dem 1. Bundesbewerb in Tulln 2015 auf der Donau, konnte man diesmal der starken Konkurrenz aus Niederösterreich etwas mehr ...

entgegnen. So erreichten Markus Kneidinger und Franz Lang von der FF Mühldorf in der Klasse Bronze B den hervorragenden 3. Platz. Für den Bezirk Urfahr-Umgebung waren die Feuerwehren Feldkirchen/D., Landshaag, Mühldorf und Rottenegg dabei und stellten insgesamt 22 Zillenbesatzungen. Bei der Schlussveranstaltung am Bewerbsgelände gratulierten Landeshauptmann Thomas Stelzer, Landesrat Wolfgang Klinger, Landesfeuerwehrkommandant Robert Mayer, Abschnittsfeuerwehrkommandant Kurt Reiter in Vertretung von Bezirksfeuerwehrkommandant Johannes Enzenhofer sowie Feuerwehrpräsident Albert Kern den stolzen Gewinnern! In der Mannschaftswertung konnte Platz 2, 4 und 5 erreicht werden. In dieser Wertung werden die 3 besten Zillen der Klassen Bronze, Silber und Einer zusammengefasst. Von den Zillenfahrern aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung waren mitunter Thomas Haider und Roland Mittermayr/FF Landshaag 6. Platz Bronze A, Martin Wolf/FF Rottenegg 18. Platz – Einer A und Roland Mittermayr/FF Landshaag 19. Platz – Einer A für den 2. Platz in der Mannschaftswertung verantwortlich. Bei der Mannschaftswertung für den 4. Platz war Andreas Berger/FF Feldkirchen/D 7. Platz – Einer A und beim 5. Platz waren Markus Kneidinger und Franz Lang/FF Mühldorf mit dem 3. Platz in Bronze B dabei.
Auch zahlreiche Fans reisten nach Ach/Salzach an und feuerten die Zillenfahrer lautstark an.

Weitere Informationen

  • Fotos: HAW Herbert Denkmayr
  • Bericht: OAW Phillip Prokesch
Gelesen 719 mal

Schreibe einen Kommentar

dbl logo

tworx

topothek

Notrufnummern

Feuerwehr 122 
Polizei 133
Rettung 144
EU-Notruf 112
Bergrettung 140
Kinder Notruf 147
Ärztenotdienst 141
Giftnotfall 01 406 4343
Gasnotfall 128
Seelsorge 142
Pannenruf ÖAMTC 120
Pannenruf ARBÖ 123
Apotheken-Notruf 1455

spartage2019