header

   raika oben           logo haudum       Mahlzeit 2021

raika oben  logo haudum  Mahlzeit 2021

Uhr

Guglwald Trohpy – Teil 2

Dienstag, 22 Juni 2021 10:20

Am dritten und letzten Tag der Guglwald Charity Trophy ging es für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer von Guglwald aus in Richtung Süden und zwar bis an die Linzer Stadtgrenze am Pöstlingberg. Zuvor führte der Weg über Waxenberg, Lobenstein, Kirchschlag und Pelmberg zur Whiskydestillerie von Peter Affenzeller. Vom...

„Presshaus am Pöstlingberg“, wo man zu Mittag einkehrte, ging es über Lichtenberg, Eidenberg, Zwettl, Brunnwald und Vorderweißenbach zurück nach Guglwald. Am Abend stand als kulinarischer Abschluss noch ein Gourmetdinner unter dem Motto „typisch Mühlviertel“ auf dem Programm – Zeit für das Genießen. Bei der Planung der Oldtimer-Rallye konnte man auf die Erfahrung des bewährten Organisationsteams rund um Rudi Sammer zurückgreifen: „Als die Familie Pilsl mit der Idee einer etwas kleineren, Corona-tauglichen Variante der Mühlviertel Classic an uns herangetreten ist, haben wir sofort unsere Unterstützung zugesagt.“ Die Strecke führte auch heuer quer durch das Mühlviertel, durch die Bezirke Urfahr-Umgebung, Rohrbach und Freistadt und bis an die Linzer Stadtgrenze am Pöstlingberg. Auf den drei Etappen waren etliche Sonderprüfungen zu absolvieren, wobei es bei der Guglwald Charity Trophy nicht um das Schnellfahren, sondern um andere Herausforderungen ging: zum Beispiel, um möglichst gleichmäßiges Fahren, Zielbremsungen oder Geschwindigkeiten genau einzuhalten. Für die prominenten Teilnehmer wie Rallye-Urgestein Walter Röhrl bleibt so auch genügend Zeit, die herrliche Landschaft und das perfekte Sommerwetter im Mühlviertel zu genießen. Für beste Unterhaltung auf und abseits der Strecke sorgte wieder das Kabarett-Duo Mayrhofer & Kammerhofer, verköstigt wurden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in der ausgezeichneten Küche des Hotel Guglwald und in ausgewählten Wirtshäusern entlang der Route. Die Oldtimer Rallye ist auch ein jährlicher Fixpunkt im Kalender des Tourismusverbands Mühlviertler Hochland. Geschäftsführer Markus Obermüller freut sich, dass nach der langen touristischen Durststrecke mit der Guglwald Charity Trophy der Auftakt für eine tolle Sommersaison gelungen ist: „Gerade in Corona-Zeiten hat der ‚Urlaub dahoam‘ wieder einen hohen Stellenwert bekommen. Es ist schön, dass die Vorbereitungsarbeit der Organisatoren belohnt worden ist und die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Veranstaltung und das Mühlviertel in vollen Zügen genießen konnten.“ Apropos genießen – Rallye-Strecke zum Nachfahren: Die wunderschöne Streckenführung der Rallye soll bald allen Interessierten zur Verfügung stehen. Man arbeite derzeit intensiv an einer Navi-App, damit jeder die Strecken im Mühlviertel nachfahren kann, berichtet Obermüller. Dass das Wetter so mitspielte, war nicht nur für die Teilnehmer an der Guglwald Charity Trophy sehr angenehm, sondern auch eine große Erleichterung für die Organisatoren: „Dank der warmen Temperaturen konnten wir die allermeisten Programmpunkte im Freien durchführen, was natürlich die Einhaltung der Corona-Regeln sehr erleichterte“, sagt Initiator Alexander Pilsl. Von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern gab es – wie gewohnt – äußerst positive Rückmeldungen. „Nach der langen Zeit, in der keine Veranstaltungen, kein Kurzurlaub oder nicht einmal der Besuch im Wirtshaus möglich war, haben sich alle noch mehr als sonst gefreut, sich hier bei uns wieder in ungezwungener und schöner Atmosphäre treffen zu können“, zieht der Hotelier eine äußerst positive Bilanz.

Weitere Informationen

  • Fotos: Team Was tuat si ?
  • Bericht: Hotel Guglwald
Gelesen 2460 mal

Medien

Schreibe einen Kommentar

topothek

topothek helfenberg

Notrufnummern

Feuerwehr 122 
Polizei 133
Rettung 144
EU-Notruf 112
Bergrettung 140
Kinder Notruf 147
Ärztenotdienst 141
Giftnotfall 01 406 4343
Gasnotfall 128
Seelsorge 142
Pannenruf ÖAMTC 120
Pannenruf ARBÖ 123
Apotheken-Notruf 1455

raika april2021